Mit Fehlern leben

Wir denken quer – denn eine Anlage kann auch mit Fehlern betrieben werden.

Eine technische Anlage lässt sich mit dem menschlichen Organismus vergleichen. Das Zusammenspiel der einzelnen Teile ist entscheidend für die Leistungsfähigkeit des Gesamtsystems. Eine Anlage kann – wie der menschliche Körper auch – wunderbar funktionieren, selbst wenn ein Teil fehlerhaft sein sollte.

Wenn keine Risiken für Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter entstehen und keine negativen Umwelteinflüsse zu erwarten sind, kann man auch von der Norm abweichen. Man kann durchaus mit Fehlern leben! Wir zeigen Ihnen mit einer Gefährdungsbeurteilung, welche Fehler tolerierbar sind und wie Sie mit geringstem Kostenaufwand ein praktikables Funktionieren des ganzen Systems erreichen.

Lassen Sie sich bei Fehlstellen von uns beraten!
Service-Telefon: +49 (0)1603601376